Das BZ Pirna ist nicht nur ein Ort der Begegnung, sondern auch ein Raum für Beratungsangebote, die wir mit unseren Partner_innen durchführen. Wir bitten Sie und euch um vorherige Anmeldung unter Kontakt, wir vereinbaren dann einen Termin.

Die Beratungen finden in einer geschützten Atmosphäre statt. Die Daten, die an uns weitergegeben werden, behandeln wir selbstverständlich vertraulich und geben Sie nicht an Dritte weiter.

 

Mobile Beratung durch den Gerede e.V.

 

Wir freuen uns, jeden Monat – zumeist am 1. Dienstag im Monat – eine kostenfreie offene Beratungszeit zur anonymen und persönlichen psychosozialen Beratung anbieten zu können. Diese erfolgt durch eine pädagogische Fachkraft des Gerede e.V. Dresden. In der Sprechstunde haben alle Fragen rund um sexuelle Orientierungen, geschlechtliche Identitäten sowie queere Lebensweisen Platz. Sollte keine der angegebenen Zeiten unter Veranstaltungen passen, ist auch eine individuelle Terminvereinbarung möglich.

Nächste Termine:

7. August, 16-18 Uhr

4. September, 16-18 Uhr

2. Oktober, 16-18 Uhr

4. Dezember, 16-18 Uhr

 

Beratung der Aids-Hilfe Dresden

 

Seit 1990 engagiert sich die Aids-Hilfe Dresden parteipolitisch und konfessionell neutral im Bereich Gesundheits- und Wohlfahrtwesen. Die Aids-Hilfe führt Aufklärung und Beratung über HIV/Aids durch und unterstützt HIV-positive Menschen. Ein weiteres Ziel ist eine vorurteilsfreie Darstellung von Problematiken im Zusammenhang mit HIV/Aids in der Öffentlichkeit sowie eine Verbesserung der Lage von Menschen mit HIV und deren Akzeptanz in der Gesellschaft. Darüber hinaus ist die Aids-Hilfe unter anderem bei angesagten Events vertreten und führt sexualpädagogische Workshops in (Berufs-) Schulen durch. Für ganz persönlichen Fragen steht der Verein natürlich auch zur Verfügung. Wir organisieren gerne einen Beratungstermin im Begegnungszentrum.

 

Regelmäßige Treffs im Begegnungszentrum

 

Offener Treff (letzter Dienstag im Monat, ab 19 Uhr)

Einmal im Monat – immer am letzten Dienstag – laden wir alle ein, die sich bei einem Kalt- oder Warmgetränk (je nach Jahreszeit) austauschen möchten. Motto des Abend: Alles kann, nichts muss. Niemand muss etwas Persönliches erzählen, sexuelle Orientierung oder geschlechtliche Identität können im Gespräch eine Rolle spielen, müssen sie aber nicht. Wir wünschen uns eine lebhafte Diskussion, Erfahrungsaustausch und im besten Fall werden aus Gesprächspartner_innen Freund_innen. Neben Getränken und Knabbereien haben wir eine kleine Spielesammlung im Begegnungszentrum. Wer möchte, kann auch gerne eigene Spiele mitbringen.

Trans*Zone (1. Dienstag im Monat, ab 19 Uhr)

Transfrau, Transmann, Transgender, Crossdresser, intergeschlechtlich, nichtbinär, genderqueer, noch unschlüssig? Am ersten Dienstag im Monat wollen wir allen, die sich im Zweigeschlechtermodell nicht wiederfinden können oder wollen (und deren Partner_innen), Raum geben, sich auszutauschen. Für Fragen rund um das Thema wird eine Ansprechperson vor Ort sein.

Frauen*Zimmer (3. Dienstag im Monat, ab 19 Uhr)

Am dritten Dienstag im Monat begrüßen wir ab 19 Uhr im Begegnungszentrum alle Frauen* – gleich welcher sexuellen Orientierung. Es darf über alles geredet werden, was euch bewegt – sei es die Liebe, Arbeit, Hobbies… vielleicht wird es gar politisch? Wie steht es um die Gleichberechtigung von Mann* und Frau* im Landkreis? Was sind eure Ziele? Welche Meilensteine gilt es zu erreichen?

Junge Wilde (U26, letzter Freitag im Monat, 17-19 Uhr)

Dieser Treff ist ein Angebot für alle Jugendlichen, die sich austauschen wollen – sei es zu Fragen rund um die eigene Sexualität/Identität oder über den Lieblingsfilm oder -fußballverein. Wer Fragen rund um das Coming-out hat, kann sich hier in lockerer Atmosphäre Gleichaltrigen, die vielleicht ganz ähnliche Erfahrungen machen oder gemacht haben, mitteilen. Eine jugendliche Vertrauensperson ist für euch da.